Let’s Yalla schließt die (App-) Tore!

Seit einigen Jahrzehnten ist echtes Last Minute im deutschen Reisemarkt nicht existent. Der Begriff verkam vielmehr zu einem Marketing-Schlagwort, mit dem sich auch Wochen und Monate vor Abflug, also alles andere als in letzter Minute, Flug und Hotel zu scheinbar vergünstigten Preisen an den Kunden bringen ließ.

Let’s Yalla hat es sich seit der Gründung 2016 zur Aufgabe gemacht, echtes Last Minute zurückzubringen: mit exklusiven, stark vergünstigten Flugangeboten am Vorabend des Abflugs. Seit dem Launch der Android- und iOS-App im Sommer 2017 konnte das Startup mehr als 100.000 aktive Unique User sowie zahlreiche Flugbuchungen, die auch auf einer Returning User Rate von über 27% basierten, verzeichnen. Viele User kamen über organische Kanäle, über Empfehlungen von Freunden und über die vielfältigen Zeitungsartikel, die die Arbeit von Let’s Yalla begleiteten. Die Idee echten Last Minutes und eines spontanen Getaways trifft den Zeitgeist und ein echtes Bedürfnis im deutschen und europäischen Reisemarkt.

Zum 20. Mai 2019 wird Let’s Yalla dennoch seine App-Tore schließen. Trotz intensiver Gespräche mit allen relevanten Playern der europäischen und weltweiten Airlinebranche und eines Pilotprojekts mit Deutschlands größter Airline, dessen Erwartungen um fast 300% übertroffen wurden, ist es nicht gelungen, weitere Kooperationen zu verhandeln und so das Wachstum des Ticketangebots in der App sicherzustellen. Die Airline-Industrie befindet sich in einer schwierigen Phase; die Erhöhung der Auslastungsquoten durch den zielgerichteten Abverkauf von Restplatztickets ist aktuell eines ihrer weniger dringenden Probleme. So ergaben sich aus den Gesprächen keine Angebote, die den Mindestanforderungen und den Wachstumserwartungen von Let’s Yalla entsprochen hätten. Die Schließung von Let’s Yalla ist eine Vernunftentscheidung aufgrund mangelnder Wachstumsperspektiven.

Bis einschließlich 20. Mai können auf der App Flüge normal gebucht werden; auch nach diesem Datum sind die Rückflüge selbstverständlich sichergestellt. Auch der Kundenservice und alle weiteren Service-Angebote sind über diesen Tag hinaus verfügbar.

Das Team von Let’s Yalla glaubt weiterhin fest an das Potential der Idee echten Last Minutes, und an die Umsetzung über ein App-Produkt. Bei euch, unseren Usern, Fans und Unterstützern möchte ich mich als Gründerin und Geschäftsführerin von Herzen für die vergangenen Jahre bedanken. Ihr habt uns vertraut, mit uns diskutiert und durch euer offenes und ehrliches Feedback die Let’s Yalla App stetig verbessert. Vielen Dank dafür.

Eure
Katharina Seehuber – im Namen des gesamten Teams von Let’s Yalla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.